Kein Krieg auf meinem Körper. Aufklärungskampagne gegen sexualisierter Kriegsgewalt an Frauen und Mädchen. Copyright: Sandra Stein/medica mondiale

In ihrem Jubiläumsjahr veröffentlicht die Frauenrechtsorganisation medica mondiale fünf Kurzfilme gegen Gewalt an Frauen und startet eine Aufklärungskampagne:

5 Filme & Jubiläums-Specials

Tagtäglich erleben Frauen und Mädchen in Kriegen und Konflikten Vergewaltigung, Folter und andere Formen sexualisierter Gewalt. Mehr zur Aufklärungskampagne:

www.kein-Krieg-auf-meinem-Körper.de

Sarajevo: Kinder des Krieges – Jahrzehnte des Schweigens

In Frieden leben. Das wollen wohl alle Menschen. Wie kann eine Gesellschaft nach dem Krieg Frieden finden? Ist mit den letzten Bomben und Maschinengewehrsalven alles vorbei? Der Wunsch ist mächtig, sich von der ausgeübten und erlebten Gewalt...

Weiterlesen

Bosnische Partnerorganisation Vive Žene: Damit das Leben weitergeht

Der Riss geht tief. Mehr als 20 Jahre nach Ende des Krieges ist die Gesellschaft in Bosnien und Herzegowina noch immer gespalten. Vorurteile, ethnisch-religiöse Polarisierung und Diskriminierung prägen das tägliche Miteinander. Zu den Spätfolgen...

Weiterlesen

25 Jahre medica mondiale: Krieg ist immer sexualisierte Gewalt gegen Frauen

Ob in Bosnien, im 2. Weltkrieg oder aktuell in Syrien und im Irak: Kriege und Konflikte werden seit jeher auf dem Rücken von Frauen und Mädchen ausgetragen. Jeden Tag werden weltweit Unzählige in Konflikten vergewaltigt, gefoltert, verschleppt...

Weiterlesen

AnKER-Zentren begünstigen Gewalt gegen geflüchtete Frauen

Pressemitteilung: Köln/Berlin, 17. Mai 2018. „Die nach dem Vorbild der ‚Transitzentren‘ in Bayern geplanten Unterkünfte setzen vor allem auf Rückführung und Isolation statt auf Schutz und Integration von Geflüchteten“, kritisiert Dr. Monika...

Weiterlesen
Weiterlesen