Kein Krieg auf meinem Körper. Aufklärungskampagne gegen sexualisierter Kriegsgewalt an Frauen und Mädchen. Copyright: Sandra Stein/medica mondiale

Tagtäglich erleben Frauen und Mädchen in Kriegen und Konflikten Vergewaltigung, Folter und andere Formen sexualisierter Gewalt.

Mehr zur Aufklärungskampagne:

#KeinKriegaufmeinemKörper

www.kein-Krieg-auf-meinem-Körper.de

T-Shirts, Tassen, Taschen für Ihre Spendenaktion, für Ihr Statement:

shop.spreadshirt.de/medica-mondiale-ev/

Evaluation Liberia: Gewaltprävention nachhaltig umsetzen

Die Evaluierung des Projekts „Sinoe II“ im Südosten Liberias zeigt: Medica Liberia hat dazu beigetragen, dass Frauen und Mädchen besser vor sexualisierter Gewalt geschützt sind. Ein wesentlicher Grund dafür: Solidargruppen in den...

Weiterlesen

Elfenbeinküste, Westafrika: Eine Hütte für den Frieden

Die Region um den westafrikanischen Mano-Fluss war jahrzehntelang von Bürgerkriegen und bewaffneten Aufständen geprägt. In allen Konflikten war das Ausmaß an sexualisierter Gewalt sehr hoch. Die Folgen sind bis heute zu spüren. Seit 2018...

Weiterlesen

Gutes hinterlassen: Tag des Testaments

Am 13. September ist der Internationale Tag des Testaments. Immer mehr Menschen vermachen ihren Nachlass gemeinnützigen Organisationen. Vera Stauf-Reintjes ist Notarin und berät Menschen, die gemeinnützige Organisationen wie medica mondiale in...

Weiterlesen

Liberia: Feministische Kampagne #Weareunprotected!

Obwohl Frauen und Mädchen in Liberia täglicher Gewalt ausgesetzt sind, bleiben Regierung und Verantwortliche oft untätig. So auch im Falle sexualisierter Übergriffe auf Schülerinnen einer Schule der US-amerikanischen Wohlfahrtseinrichtung More...

Weiterlesen
Weiterlesen