17. April 2020

Kommentar von Sybille Fezer: Arbeiten in Zeiten von Corona

Vor Wochen ist das Team unserer Frauenrechtsorganisation medica mondiale – wie viele Menschen weltweit – in den digitalen Raum gezogen. Von dort kommunizieren unsere Projektreferentinnen und Traumaberaterinnen in alle...

Weiterlesen
07. April 2020

Corona-Krise: Gewaltschutz für geflüchtete Frauen muss endlich umfassend umgesetzt werden

Pressemitteilung: Köln, den 07. April 2020. Wegen dutzenden Corona-Fällen steht seit vergangener Woche in Euskirchen die erste Landesunterkunft für Geflüchtete in Nordrhein-Westfalen unter Quarantäne. In mehreren...

Weiterlesen
12. März 2020

Gastbeitrag von Silke Studzinsky: Ende der Straflosigkeit – opferzentrierte Strafverfolgung

Seit Bestehen des Völkerstrafgesetzbuchs im Jahr 2002 können internationale Verbrechen, die im Ausland verübt wurden, auch in Deutschland verfolgt werden. Seither gab es lediglich eine Anklage bezüglich sexualisierter...

Weiterlesen
12. März 2020

Zweiter Weltkrieg: Vergewaltigungen von Millionen von Frauen und Mädchen

Am 8. Mai 2020 jährt sich das Ende des II. Weltkrieges in Europa zum 75. Mal. Zu den schweren Menschenrechtsverletzungen dieses Krieges zählten auch Vergewaltigungen von Millionen von Frauen und Mädchen. In den...

Weiterlesen
19. Februar 2020

Jamila Afghani: “Frieden für Frauen in Afghanistan basiert auf Gleichberechtigung und Respekt”

Friedensaktivistin Jamila Afghani ist nun seit einem Jahr Direktorin von Medica Afghanistan. Im Dezember wurde sie von der US-amerikanischen Botschaft in Kabul für ihren “außergewöhnlichen Einsatz im Kampf für...

Weiterlesen
28. Januar 2020

The future is female - Mädchen in Liberia stärken

Im Gesprächskreis der gemeinnützigen Organisation Rising Youth Mentorship Initiative sind die meisten Mädchen zwischen 10 und 19 Jahre alt, manche von ihnen, sind bereits selbst Mütter. Anfänglich sind sie noch...

Weiterlesen