16. Oktober 2013

Lesen Sie im aktuellen memo 2-2013 über unsere Arbeit

Erfahren Sie, wie aus medica mondiale Liberia eine selbständige Organisation wird und wie sich die Lebenssituation von Liberianerinnen durch die Präsenz von medica mondiale allmählich verbessert. Außerdem erzählt Monika Hauser im aktuellen memo von ihrer Sorge über die alarmierende Situation der Frauenrechte in Afghanistan. In...

Weiterlesen
19. September 2013

Jubiläums-Spendenwunsch: Erstes Etappenziel 200.000 Euro erreicht

Wir feiern in diesem Jahr unser 20. Jubiläum. Dank Ihres großen Engagements erreichten wir unser Spendenziel für Liberia bereits im August. Die Mitarbeiterinnen von medica mondiale Liberia zogen zeitgleich die Halbjahresbilanz ihrer Arbeit. Sie haben viele der gesetzten Ziele in den Bereichen Recht, Gesundheit und psychosozialer...

Weiterlesen
11. Juli 2013

Offener Brief an die Bundesregierung: Frauenrechte in Afghanistan schützen und stärken

Am 3. Juli 2013 traf sich die afghanische Regierung mit internationalen Gebern in Kabul, um Fortschritte und Herausforderungen beim zivilen Wiederaufbau zu erörtern. Im Vorfeld forderten medica mondiale und ihre afghanischen Partnerinnen die Bundesregierung auf, sich bei der Zusammenkunft für die Förderung der Rechte von Frauen...

Weiterlesen
06. Juni 2013

Podiumsdiskussion: Kein Fortschritt in Afghanistan ohne Gerechtigkeit und Bildung

"Frauenrechte in Afghanistan: Vor und nach 2014" lautete der Titel einer Podiumsdiskussion am 27. Mai im Zentrum für Entwicklungsforschung in Bonn. Monika Hauser und Sima Samar diskutierten über die Situation von Frauen in Afghanistan. Beim anschließenden Besuch der Kölner Geschäftsstelle von medica mondiale sprach Samar offen...

Weiterlesen
27. April 2013

medica mondiale feiert ihr 20stes Jubiläum in Köln

„Am Anfang war die Wut – 20 Jahre im Einsatz für traumatisierte Frauen" lautete der Titel einer Podiumsveranstaltung, mit der medica mondiale am 9. April 2013 das 20-jährige Bestehen der Organisation in Köln gefeiert hat. Gründungsfrauen aus Köln und Bosnien blickten gemeinsam zurück auf die Anfangszeit und berichteten über...

Weiterlesen
15. März 2013

Fünfstellige Klingelbeutelkollekte und Brückenschlag zur DR Kongo

In den vergangenen fünf Jahren hat die Evangelische Kirchengemeinde Engers während ihrer Gottesdienste und durch Basare 16.523,50 Euro für <i>medica mondiale</i> gesammelt. Vertieft wurde diese Verbundenheit mit Frauen und Mädchen in Kriegs- und Krisengebieten durch die Fotoausstellung "Vergewaltigung als Kriegswaffe: Frauen in...

Weiterlesen