29. September 2008

UN-Resolution 1820 – ein überfälliger Schritt auf dem Weg zur Stärkung von Frauenrechten

„Historisch“, „lange überfällig“, „ein wichtiger Schritt vorwärts“, so wurde die Resolution 1820 der Vereinten Nationen vom 19. Juni dieses Jahres von vielen Seiten begrüßt. Und in der Tat, sie bezeichnet den Einsatz von sexualisierter Gewalt erstmals als Kriegstaktik – angewendet um Menschen zu erniedrigen, Macht über sie auszuüben, ihnen Furcht einzuflößen, sie zwangsweise umzusiedeln. Ebenso erstmalig stellt sie fest, dass sexualisierte Gewalt eine Bedrohung für den Weltfrieden und die internationale Sicherheit bedeuten kann.

Weiterlesen
28. September 2008

Aktiv gegen Gewalt in Afghanistan

In einem aktuellen Handbuch für Trainerinnen hat Gurcharan Virdee, Mitarbeiterin von medica mondiale, ihre Erfahrungen von fünf Jahren Arbeit in Afghanistan zusammengefasst.

Weiterlesen