25. April 2018

Politik für geflüchtete Frauen: Schutz, Selbstermächtigung und Teilhabe

Am 8. März 2018 veröffentlichte die Heinrich-Böll-Stiftung ihr Dossier „Frauen & Flucht“. Die Autorinnen der Studie diskutierten anlässlich des Weltfrauentags mit VertreterInnen zahlreicher Hilfsorganisationen darüber, was es braucht, um geflüchteten Frauen finanzielle Selbstständigkeit und gesellschaftliche Teilhabe zu...

Weiterlesen
13. April 2018

Berlin: Heiko Maas betont Bedeutung von Geschlechtergerechtigkeit für Frieden weltweit

Anfang April trafen sich hochrangige, internationale RegierungsvertreterInnen in Berlin im Rahmen des „1325 Focal Points Netzwerks“. Besprochen wurde, wie die Sicherheitsratsresolution 1325 „Frauen, Frieden und Sicherheit“ der Vereinten Nationen (VN) endlich in Taten Wirkung zeigen kann. VertreterInnen der internationalen...

Weiterlesen
08. März 2018

Kinofilm über Monika Hauser: Interview mit den Regisseurinnen

Im Dezember 1993 sah eine der beiden Regisseurinnen die ARD Tagesthemen. Die junge Gynäkologin Monika Hauser wurde zur „Frau des Jahres“ gekürt. „Abgespannt und mit einem traurigen Blick berichtete sie über die Lage in Bosnien und ihre Arbeit dort – in ihrer absolut eigenen und nachwirkenden Ernsthaftigkeit. Über diese Frau muss...

Weiterlesen
05. März 2018

Fünf Regisseurinnen gegen Gewalt an Frauen

Am Weltfrauentag 2018 veröffentlicht medica mondiale fünf Kurzfilme, die auf das Thema Gewalt an Frauen aufmerksam machen. Fünf junge Regisseurinnen der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) haben sich zwei Semester lang künstlerisch mit dem Thema Gewalt gegen Frauen auseinandergesetzt. Herausgekommen sind fünf unverwechselbare...

Weiterlesen
16. Februar 2018

Feministisch, aktivistisch, strategisch stark: Die neuen Präsidiumsfrauen bei medica mondiale

Die Gründerin Monika Hauser wünschte sich unter anderem „schnelle Entscheidungsprozesse und ein starkes Kontrollorgan“. Eine gewisse Strenge ist in ihrem Amt also durchaus gefragt: Die drei Vereinsfrauen Beate Ziegler, Heidi Baumann und Heike Baur-Wagner bilden das neu eingerichtete Präsidium zur Kontrolle von Strategie und...

Weiterlesen
02. Februar 2018

Sexualisierte Gewalt im Krieg: „Niemand hatte Interesse, darüber zu reden“

Sexualisierte Gewalt kann strategisch als Kriegswaffe eingesetzt werden. Warum ist diese Gewaltform so effektiv bei der Zersetzung ganzer Gesellschaften über Generationen hinweg? Ist sie unvermeidbar? Was hat sie mit unserer Lebensweise, mit Geschlechterrollen, mit Macht zu tun? Wieso werden die Opfer sexualisierter Gewalt in...

Weiterlesen