11. Oktober 2018

Liberia: Frauen, Mädchen und Männer gemeinsam für ein Leben ohne Gewalt

Ausgerechnet einen der ärgsten Schläger haben die Dorfältesten von Kwitatuzon für das Vorhaben ausgesucht. Als sogenannter male change agent soll Nathaniel in der Gemeinde für ein gewaltfreies Zusammenleben werben. Bis zur Bewusstlosigkeit hat er seine Frau früher geprügelt. Doch nach mehreren Trainings von Medica Liberia ist...

Weiterlesen
10. August 2018

Mädchenbildung in Nachkriegsländern: Maßnahmen am Beispiel von Medica Liberia

Bildung ist ein Menschenrecht. Als Frauenrechtsorganisation engagieren wir uns dafür, dass auch Mädchen dieses Recht wahrnehmen können. Anlässlich des Fachgesprächs zu Mädchenbildung in Nachkriegsländern der GRÜNEN-Bundestagsfraktion am 27. Juni 2018 in Berlin, berichtete Jeannette Böhme, Referentin für Politik und...

Weiterlesen
16. März 2017

10 Gründe, warum sexualisierte Gewalt kein Zufall ist

Nach Angaben der Vereinten Nationen ist sexualisierte Gewalt zwischen Personen in partnerschaftlicher beziehungsweise familiärer Lebensgemeinschaft in 125 Ländern gesetzlich verboten. Das sind immerhin knapp zwei Drittel aller Länder dieser Welt. Die weltweite Frauenbewegung hat also viel bewirkt. Sexualisierte Gewalt ist auch...

Weiterlesen
09. März 2017

Frauenrechts-Heldin aus Liberia: „Ich bin gut darin, andere Frauen zu motivieren“

Theresa Dunbar arbeitet seit fast zehn Jahren als psychosoziale Beraterin für Medica Liberia. Vorher war sie "eine ganz gewöhnliche Frau im Dorf". Heute ist sie für drei Bezirke in Sinoe, einer Region im Südosten Liberias, zuständig und prägt den Kampf um bessere Frauenrechte mit. Lena Reul von medica mondiale sprach mit ihr...

Weiterlesen
21. Dezember 2016

Monika Hauser zum Jahresausklang: Was braucht es für ein gutes Leben?

Vor einiger Zeit bereitete ich mich auf einen Vortrag vor. „Was braucht der Mensch?“, so lautete die Frage. Auf den ersten Blick ein facettenreiches Thema. Was braucht es für mich als Bürgerin, was als Freundin? Worauf bin ich in meiner Rolle als Mutter angewiesen und worauf kommt es mir als Friedensstifterin an? Was brauche ich...

Weiterlesen
13. Oktober 2016

Vergewaltigungsmythen: „Der Mann konnte nicht anders, die Frau wollte es so“

„Es hat ihr Spaß gemacht.“ „Vergewaltigung ist nur ein Problem in Entwicklungsländern.“ „Sie muss provoziert haben.“ „Deutsche Männer tun so etwas nicht.“ „Es gab doch einen Grund, warum sie nachts dort unterwegs war." „Ich bin kein Täter.“ All das sind Vergewaltigungsmythen. Sie verharmlosen sexualisierte Gewalt und reden uns...

Weiterlesen