07. Mai 2020

Ein Gegenentwurf zu Krieg und Hass – Frauen nach dem Völkermord in Ruanda

Vor 26 Jahren wurde Ruanda von einem Völkermord erschüttert. Eine Million Menschen kam dabei ums Leben, mindestens 250.000 Frauen wurden vergewaltigt. Wie geht eine Gesellschaft mit solchen Ereignissen um? Unsere...

Weiterlesen
09. Dezember 2019

16 Days of Activism – Ein weltweites Zeichen, um Gewalt gegen Frauen und Mädchen zu beenden

Die „16 Days of Activism against Gender-Based Violence“ ist eine internationale Kampagne, um auf geschlechtsspezifische Gewalt aufmerksam zu machen. Die Kampagne läuft jedes Jahr vom 25. November, dem Internationalen Tag...

Weiterlesen
16. Mai 2019

Uganda: Traditionelle Geschlechtervorstellungen hinterfragen

Wenn die Frauenrechtsorganisation MEMPROW in Norduganda zum Training einlädt, kommen auch gestandene Gemeindeautoritäten ins Grübeln. Die lokalen Chiefs haben oft traditionelle Geschlechtervorstellungen. Frauen und...

Weiterlesen
11. Oktober 2018

Unterwegs in der Große Seen Region

Mehr als vier Jahre hatte Nicole Drechsler schon während ihres Studiums für Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik bei medica mondiale in Köln gearbeitet. Und dabei aus der Ferne Projekte in der Große Seen...

Weiterlesen
05. Oktober 2018

Friedensnobelpreis 2018 geht an den Kampf gegen sexualisierte Kriegsgewalt

Das norwegische Nobelkomitee setzte heute ein Zeichen gegen sexualisierte Kriegsgewalt. Es zeichnete Dr. Denis Mukwege und Nadia Murad mit dem Friedensnobelpreis 2018 aus. Der kongolesische Arzt betreut in seinem...

Weiterlesen
01. August 2018

Evaluation: Hilfe für Frauen und Kinder in Ruanda – gemeinsam zurück ins Leben

Sevotas Projekt trägt dazu bei, dass gewaltüberlebende Frauen und ihre Kinder zueinander finden und innerfamiliäre Konflikte abgebaut werden.

Weiterlesen