06. November 2019

Evaluation Liberia: Gewaltprävention nachhaltig umsetzen

Die Evaluierung des Projekts „Sinoe II“ im Südosten Liberias zeigt: Medica Liberia hat dazu beigetragen, dass Frauen und Mädchen besser vor sexualisierter Gewalt geschützt sind. Ein wesentlicher Grund dafür:...

Weiterlesen
10. Oktober 2019

Bosnien: Vorreiterinnen für die Versöhnung

„Nur über meine Leiche“, „die sind doch alle gleich“: Nach wie vor ist es in Bosnien und Herzegowina für viele kaum vorstellbar, an einem Austausch mit Menschen anderer Ethnien teilzunehmen. Umso bemerkenswerter...

Weiterlesen
10. Oktober 2019

Jessica Mosbahi & Monika Hauser: Sexualisierte Kriegsgewalt vor Gericht

Für Überlebende sexualisierter Gewalt spielt die gesellschaftliche Anerkennung des Unrechts eine herausragende Rolle bei der Wiederherstellung ihres Würdegefühls und dafür, dass sie eine reale Chance haben, wieder gut...

Weiterlesen
10. Oktober 2019

Elfenbeinküste, Westafrika: Eine Hütte für den Frieden

Die Region um den westafrikanischen Mano-Fluss war jahrzehntelang von Bürgerkriegen und bewaffneten Aufständen geprägt. In allen Konflikten war das Ausmaß an sexualisierter Gewalt sehr hoch. Die Folgen sind bis heute zu...

Weiterlesen
10. Oktober 2019

DR Kongo: Frauenrechte als Motor für Veränderung

Die Demokratische Republik Kongo ist eines der gefährlichsten Länder für Frauen. 2018 wurden dort die meisten Fälle von sexualisierter Gewalt weltweit registriert. Bewaffnete Konflikte, Vertreibungen und der neue...

Weiterlesen
13. September 2019

Gutes hinterlassen: Tag des Testaments

Am 13. September ist der Internationale Tag des Testaments. Immer mehr Menschen vermachen ihren Nachlass gemeinnützigen Organisationen. Vera Stauf-Reintjes ist Notarin und berät Menschen, die gemeinnützige Organisationen...

Weiterlesen