21. September 2018

Kommentar: Neues afghanisches Strafgesetzbuch– Jungfräulichkeitstests weiterhin unter dem Deckmantel eines Verbots erlaubt

Ein Verbot der Jungfräulichkeitstest sollte dem Schutze von Frauen dienen, doch wurde der umstrittenen Praxis mit dem neuen Strafgesetzbuch nun ein legaler Rahmen geschaffen.

Weiterlesen
19. September 2018

Forderungen an Bundesregierung: UN-Führungsrolle für Menschenrechte und Gleichberechtigung einsetzen!

Mit großer Sorge blickt medica mondiale auf die gegenwärtige Weltlage. Andauernde bewaffnete Konflikte und das Erstarken autoritärer Kräfte stellen eine Bedrohung für Frieden und Sicherheit weltweit dar. In Kriegs- und Krisenregionen erleben Frauen und Mädchen massive sexualisierte und geschlechtsspezifische Gewalt. Es ist...

Weiterlesen
03. September 2018

Irak: Wenn Helfende Hilfe brauchen

Leben und Arbeiten im Frauenzufluchtshaus in Dohuk: Von außen erinnert das Stacheldraht umzäunte Gebäude eher an ein Gefängnis als an einen Ort der Zuflucht. Drinnen herrschen Hoffnungslosigkeit und Tristesse. Nicht nur bei den 15 Frauen, die Gewalt überlebt haben und hier untergekommen sind. Auch die 12 Mitarbeiterinnen des...

Weiterlesen
10. August 2018

Mädchenbildung in Nachkriegsländern: Maßnahmen am Beispiel von Medica Liberia

Bildung ist ein Menschenrecht. Als Frauenrechtsorganisation engagieren wir uns dafür, dass auch Mädchen dieses Recht wahrnehmen können. Anlässlich des Fachgesprächs zu Mädchenbildung in Nachkriegsländern der GRÜNEN-Bundestagsfraktion am 27. Juni 2018 in Berlin, berichtete Jeannette Böhme, Referentin für Politik und...

Weiterlesen
01. August 2018

Evaluation: Hilfe für Frauen und Kinder in Ruanda – gemeinsam zurück ins Leben

Sevotas Projekt trägt dazu bei, dass gewaltüberlebende Frauen und ihre Kinder zueinander finden und innerfamiliäre Konflikte abgebaut werden.

Weiterlesen
25. Juli 2018

25 Jahre medica mondiale: Interview mit Sybille Fezer, Vorstand Programme

Anlässlich des Jubiläums berichtet Sybille Fezer, was medica mondiale in den letzten 25 Jahren erreicht hat und wie Frauen und Mädchen in Kriegs- und Krisengebieten auch künftig unterstützt werden können.

Weiterlesen