12. Mai 2020

Köln: Podiumsdiskussion mit anschließendem Gespräch und Stehempfang

***ABGESAGT***Warum erleben Frauen und Mädchen in Kriegen sexualisierte Gewalt? Warum vergewaltigen Soldaten und Paramilitärs Frauen? Diesen und weiteren Fragen stellen sich Monika Hauser, Shewa Sium, Bettina Bab und Irene Franken bei der Podiumsdiskussion "Kein Kriegsende in Sicht? - Gewalt gegen Frauen und Mädchen 75 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges".***ABGESAGT***

Weiterlesen
18. Mai 2020

Köln: Oberbürgermeisterin Reker und medica mondiale laden zur Veranstaltung "Istanbul-Konvention" ein

***ABGESAGT***Welche Bedeutung hat das Übereinkommen des Europarates zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt für die Kommunen und die Frauenhilfeeinrichtungen? Mit einem Fachreferat, einer Podiumsdiskussion und Best-Practice-Beispielen sollen Antworten auf diese Fragen gefunden werden.***ABGESAGT***

Weiterlesen
26. September 2020

Zürich: Workshop für politische Aktivistinnen zu Stress- und Traumasensibilität in der Arbeit mit geflüchteten Menschen

Geschlechtsbasierte und sexualisierte Gewalt, Gewalt gegen Frauen und Kinder, Folgen von Flucht und Vertreibung, Armut und Rassismus ziehen nachhaltige seelische und körperliche Verletzungen nach sich, die sich auf die Geflüchteten und ihr soziales Umfeld vielfach auswirken können. Für alle Beteiligten ist es entlastend zu wissen, wie sie handeln können, um zusätzliche Stressbelastungen im Umgang miteinander zu reduzieren.

Weiterlesen
28. September 2020

Zürich: Für Fachkräfte zu Stress- und Traumasensibilität (STA) in der Arbeit mit geflüchteten Menschen

Traumatische Erfahrungen im Heimatland oder auf der Flucht (z.B. sexualisierte Gewalt, Folter etc.) und der Versuch diese zu bewältigen, erschwert es vielen Geflüchteten, sich im Aufnahmeland zurechtzufinden. Belastungen wie prekäre Lebens- und Arbeitsbedingungen und verschärfte Asylverfahren tragen dazu bei, dass traumatische Erfahrungen sich vertiefen und sich in allen Lebensbereichen der Geflüchteten auswirken.

Weiterlesen