Feministische Selbstfürsorge in Zeiten von Corona

Frauenrechte schützen, Heldinnen unterstützen!

Durch ihre Arbeit in zivilgesellschaftlichen Initiativen und Organisationen, ihre Tätigkeit in "systemrelevanten" Berufsfeldern wie Pflege oder Einzelhandel und nicht zuletzt durch ihre vitale Rolle für ihre Familien erhalten Frauen unsere Gesellschaft am Leben. Doch gerade in dieser Krise leiden viele HeldInnen unter Angst, erhöhtem Druck und Stress.

Unsere Tipps zur feministischen Selbstfürsorge in Zeiten von Corona sind für alle, die auf unterschiedlichste Art von der Corona-Krise betroffen sind. Die Tipps sollen persönlich aber auch die Gemeinschaft entlasten – denn wir alle sind Teil von ihr. 

Mehr über unseren Einsatz für Frauenrechte während der Corona-Pandemie

 

Grafik mit der Aufschrift "Frauenrechte schützen, Heldinnen unterstützen!"

Feministische Selbstfürsorge in Zeiten von Co...

Vergesst eure eigene Stärke nicht!

Vergesst eure eigene Stärke nicht!

Social Distancing ≠ Soziale Isolation

Social Distancing ≠ Soziale Isolation

Macht etwas Sinnvolles

Macht etwas Sinnvolles

Entwickelt neue Routinen

Entwickelt neue Routinen

Schafft euch Auszeiten

Schafft euch Auszeiten

Nutzt die Zeit für Veränderung

Nutzt die Zeit für Veränderung

Findet einen Umgang mit euren Gefühlen

Findet einen Umgang mit euren Gefühlen

Was gibt euch Kraft?

Was gibt euch Kraft?

Achtet auf euren Medienkonsum

Achtet auf euren Medienkonsum

Mischt euch ein!

Mischt euch ein!

Lebe feministische Solidarität

Lebe feministische Solidarität