Spenden

Wir unterstützen Frauen und Mädchen in Kriegs- und Krisengebieten.

MediathekMedia Centre
NAVIGATION

Mediathek

medica mondiale mediathek

Monika Hauser erinnert sich noch sehr gut an die Zeit in Bosnien Anfang 1993. Wie sie in Zenica zusammen mit lokalen Fachfrauen ein Therapiezentrum für vergewaltigte Frauen und Mädchen einrichtete – mitten im Kriegsgebiet.

Über zwanzig Jahre sind seither vergangen, in denen sich medica mondiale als feministische Frauenrechtsorganisation weiterentwickelt hat – für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen und für ihre gleichberechtigte Teilhabe an gesellschaftlichen Gestaltungsprozessen.

Mehr als 100.000 Frauen haben gynäkologische, psychosoziale und rechtliche Unterstützung erhalten, in Bosnien, im Kosovo, in Albanien, Afghanistan, Liberia und in vielen anderen Ländern dieser Welt.

Hinweis:

Es existiert eine ca. 16-minütige Langfassung des Videos, das sie für Informations- oder Benefizveranstaltungen unter info@medicamondiale.org zusammen mit weiteren Materialien gerne anfordern können. Fragen Sie auch nach dem Postkarten- oder dem Lesezeichenset. 

Link-Medium

Die Informationbroschüre "20 Jahre medica mondiale" fasst die wichtigsten Stationen und Arbeitsweisen kurz zusammen.

Link-Medium
spenden
schließen