Zurück zur Übersicht
10. Juni 2020

"Feminist approaches to trauma": Online-Live-Talk mit Trauma-Expertinnen

Am 10.06.2020 um 19 Uhr findet ein Live-Talk zum Thema "Feminist approaches to trauma: Support for survivors of sexualised war violence in times of Corona" statt. Die Trauma-Expertinnen Jennifer Marchand (medica mondiale) und Leonita Gojani (Medica Gjakova) unterhalten sich darüber, wie Überlebende sexualisierter Kriegsgewalt gerade auch in Zeiten von Corona traumasensibel und feministisch unterstützt werden können.

Vor 21 Jahren endete der Krieg im Kosovo. Wie in jedem anderen Krieg war auch damals sexualisierte Gewalt gegen Frauen und Mädchen verbreitet. Die traumatischen Erfahrungen des Krieges und der Vergewaltigungen sind bis heute tief in der kosovarischen Gesellschaft verankert.

Welche Auswirkungen hat die Corona-Pandemie auf Gesellschaften im Wandel, insbesondere auf Überlebende von Gewalt? Die kosovarische Frauenrechtsorganisation Medica Gjakova warnt davor, dass der Ausnahmezustand schwerwiegende Folgen für die mentale Gesundheit von Überlebenden hat. Auf der einen Seite kann die Situation zu Gefühlen von Unsicherheit führen, die gerade für traumatisierte Frauen schädlich sind. Auf der anderen Seite ist der Rückzug ins "Private" nicht für alle Frauen eine sichere Option.

Was brauchen Gewaltüberlebende in dieser Zeit? Was können UnterstützerInnen tun, um ihren Bedürfnissen gerecht zu werden? Und wie können Helfende für sich selbst sorgen?
Leonita Gojani, psychosoziale Beraterin bei Medica Gjacova, und Jennifer Merchand, Traumaberaterin bei medica mondiale, werden diese Fragen in einem Live-Talk diskutieren.

 

Live-Talk (auf Englisch)

Was: "Feminist approaches to trauma: Support for survivors of sexualised war violence in times of Corona" (Feministischer Umgang mit Trauma – Unterstützung Überlebender sexualisierter Kriegsgewalt in Zeiten von Corona)
Wann: Mittwoch, 10. Juni 2020, 19 Uhr
Wo: https://www.facebook.com/medicamondiale/


Verwandte Themen

Corona-Pandemie: Frauen halten die Gesellschaft am Leben