Zurück zur Übersicht
09. Dezember 2019

16 Days of Activism – Ein weltweites Zeichen, um Gewalt gegen Frauen und Mädchen zu beenden

Die „16 Days of Activism against Gender-Based Violence“ ist eine internationale Kampagne, um auf geschlechtsspezifische Gewalt aufmerksam zu machen. Die Kampagne läuft jedes Jahr vom 25. November, dem Internationalen Tag zur Beseitigung der Gewalt gegen Frauen, bis zum 10. Dezember, dem Tag der Menschenrechte.

Während der 16 Days of Activism finden weltweit Aktionen und Veranstaltungen statt, um auf sexualisierte Gewalt und ihre Folgen hinzuweisen. Ein häufig genutztes Veranstaltungsformat sind nächtliche Protestmärsche. Unter dem Slogan „Take back the nights“ oder auch „Wir erobern uns die Nacht zurück“, setzen Frauen durch Demonstrationen, Nachtwachen und Protest-Aktionen ein lautes Zeichen und fordern das Recht auf ein gewaltfreies und selbstbestimmtes Leben. Während der 16 Days of Activism werden auch viele Gebäude in orangefarbenes Licht getaucht, um auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam zu machen. Die Farbe Orange steht symbolisch für eine bessere und gewaltfreie Zukunft.

16 Tage voller Aktionen, um Gewalt gegen Frauen zu beenden

medica mondiale widmet dieses Jahr die 16 Aktionstage gegen geschlechtsspezifische Gewalt starken Frauenrechtsaktivistinnen und ihren Botschaften. Unter den Zitaten von Aktivistinnen sind auch viele Botschaften von Frauen aus unseren Partnerorganisationen: z.B. Medica Afghanistan, Medica Liberia, PAIF und SEVOTA.

 

Autorin: Karolina Plewniak, Social Media Redakteurin bei medica mondiale

Verwandte Themen

Mehr zu unseren Partnerorganisationen

Event One Billion Rising

Kampagne Kein Krieg auf meinem Körper

Unterstützen Sie mit Ihrer Spende Frauenrechtlerinnen weltweit