Eine Ärztin befüllt eine Spritze

Millionen mutige Frauen weltweit erhalten unsere Gesellschaft während der Corona-Pandemie am Leben.
Doch die Benachteiligung von Frauen nimmt in Krisen zu.

Frauenrechte schützen, Heldinnen unterstützen!

Lesen Sie, wie wir uns jetzt für Frauenrechte einsetzen. Und unterstützen Sie mit uns Frauen im Kampf gegen Corona.

Mehr erfahren und in den Nothilfefonds spenden

Genozid von Srebrenica 1995: Monika Hauser erinnert sich

Bosnien Herzegowina, Juli 1995: Tausende Ehemänner, Söhne und Brüder werden von den Soldaten der Republika Srpska in die umliegenden Wälder geführt und kaltblütig ermordet. Zahllose ihrer Frauen, Töchter und Schwestern werden vergewaltigt....

Weiterlesen

COVID-19 hat besonders drastische Auswirkungen auf das Leben von Frauen in Krisenregionen

Pressemitteilung: Köln, 17. Juni 2020. Welttag zur Beseitigung sexueller Gewalt in Konflikten am 19. Juni: Corona-Pandemie verstärkt bestehende Ungleichheiten und insbesondere die Benachteiligung von Mädchen und Frauen; unter anderem in Bosnien...

Weiterlesen

Die Istanbul-Konvention: Ein Übereinkommen zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt

Immer wieder taucht der Begriff der Istanbul-Konvention in Zeitungsartikeln auf, wenn über Femizide, häusliche Gewalt, fehlende Frauenhausplätze oder sexualisierte Gewalt berichtet wird. Doch was genau ist die Istanbul-Konvention, warum heißt...

Weiterlesen

Corona: Mehr häusliche Gewalt gegen Frauen und Kinder in Krisenzeiten. Das können Sie tun!

Die Corona-Pandemie hat uns alle in ein Krisenszenario versetzt. Ausgangsperren und Kontaktbegrenzungen regeln nach wie vor vielerorts den Alltag. Teils drohen Arbeitslosigkeit, Armut, Hunger, politische Unruhen. Weltweit haben sich die Menschen...

Weiterlesen
  weitere Artikel