Zahlen und Fakten rund um medica mondiale

  • Gründung: 4. April 1993
  • Sitz: Köln
  • Hauptamtliche Mitarbeiterinnen in Köln (2015): 48
    Davon Vollzeit: 33
  • Vorstand von medica mondiale
  • Praktikantinnen von 1993 bis 2015: 113
  • Ehrenamtliche UnterstützerInnen: unzählige
  • Preise und Auszeichnungen für medica mondiale und Monika Hauser: 21
    Darunter der Right Livelihood Award 2008 und der Staatspreis NRW 2012

In welchen Ländern engagierte sich medica mondiale im Jahr 2015?

Afghanistan, Albanien, Bosnien-Herzegowina, Burundi, Deutschland, DR Kongo, Irak, Kosovo, Kroatien, Liberia, Ruanda, Serbien, Türkei, Uganda

Medica Zenica, Bosnien und Herzegowina: gegründet 1993, selbstständig seit 2003 (www.medicazenica.org).
Medica Tirana, Albanien: gegründet 1999, selbstständig seit 2004.   
Medica Kosova, Kosovo: gegründet 1999, selbstständig seit 2003, von medica mondiale unterstützt bis einschließlich 2012 (Facebookseite von Medica Kosova).
Medica Gjakova, Kosovo: selbstständig gegründet 2011 (Facebookseite von Medica Gjakova).
Medica Afghanistan – Women Support Organisation: gegründet 2001, selbstständig seit 2010 (www.medicaafghanistan.org).
Medica Liberia: gegründet 2006 als medica mondiale Liberia, selbstständig seit 2014.

Durch den Projektefonds wurden von 2004-2015 insgesamt 137 Projekte von 66 verschiedenen Organisationen in 27 Ländern gefördert.

Einnahmen aus Spenden, Bußgeldern, Vermächtnissen von 1993 bis 2015: 47 Mio. Euro

Einnahmen aus Spenden, Bußgeldern, Vermächtnissen im Jahr 2015: rund 4 Mio. Euro
2012 hat sich medica mondiale der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen.

Drittmittel (Zuweisungen, Zuschüsse) von 1993 bis 2015: rund 25 Mio. Euro
Drittmittel (Zuweisungen, Zuschüsse) im Jahr 2015: rund 1,8 Mio. Euro

Welche Summe hat medica mondiale für die Projektarbeit weltweit zur Verfügung gestellt?

Von 1993 bis 2015: mehr als 48 Millionen Euro