18. Januar 2017

Serie "Frauenrechts-HeldInnen im Fokus": Elisabeth Selbert (1896 bis 1986)

In Deutschland ist der Gleichheitsgrundsatz seit 1948 gesetzlich festgeschrieben. Ursprünglich sollte er nicht im Grundgesetz stehen, doch eine Frau blieb unbequem und kämpfte: die Kasseler Juristin Elisabeth Selbert, eine der vier „Mütter des Grundgesetzes“. Nachdem der Parlamentarische Rat ihren Antrag zweimal zurückgewiesen...

Weiterlesen
21. Dezember 2016

Monika Hauser zum Jahresausklang: Was braucht es für ein gutes Leben?

Vor einiger Zeit bereitete ich mich auf einen Vortrag vor. „Was braucht der Mensch?“, so lautete die Frage. Auf den ersten Blick ein facettenreiches Thema. Was braucht es für mich als Bürgerin, was als Freundin? Worauf bin ich in meiner Rolle als Mutter angewiesen und worauf kommt es mir als Friedensstifterin an? Was brauche ich...

Weiterlesen
05. Dezember 2016

Solidarisch, sensibel, stark: Talk mit Monika Hauser in Stuttgart

Vor rund 150 ZuhörerInnen sprach Monika Hauser im Stuttgarter Hospitalhof mit der Journalistin und Redakteurin der Wochenzeitung „Kontext“, Susanne Stiefel, über ihre Motivation und aktuelle Projekte. Themen waren die Gründung von medica mondiale, die Situation in Afghanistan und die Arbeit im Irak. Auch die Situation von Frauen...

Weiterlesen
25. November 2016

Konferenz im Auswärtigen Amt: Kein Frieden ohne Frauen!

„Ohne Frauen ist kein Frieden zu machen“ – unter diesem Motto veranstalteten das Auswärtige Amt und das Frauenministerium (BMFSFJ) am 18. November 2016 eine internationale Konferenz in Berlin. Auf der gut besuchten Veranstaltung diskutierten VertreterInnen der Bundesregierung, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und internationaler...

Weiterlesen
17. Oktober 2016

Stellungnahme zum Aktionsplan „Frauen, Frieden und Sicherheit“

Es ist 16 Jahre her, dass der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen (VN) die Resolution 1325 „Frauen, Frieden und Sicherheit“ verabschiedete. In der Resolution fordern die VN den Schutz von Frauen in bewaffneten Konflikten und ihre Beteiligung an Friedensprozessen. Es dauerte 12 Jahre bis die Bundesregierung endlich einen...

Weiterlesen
13. Oktober 2016

Vergewaltigungsmythen: „Der Mann konnte nicht anders, die Frau wollte es so“

„Es hat ihr Spaß gemacht.“ „Vergewaltigung ist nur ein Problem in Entwicklungsländern.“ „Sie muss provoziert haben.“ „Deutsche Männer tun so etwas nicht.“ „Es gab doch einen Grund, warum sie nachts dort unterwegs war." „Ich bin kein Täter.“ All das sind Vergewaltigungsmythen. Sie verharmlosen sexualisierte Gewalt und reden uns...

Weiterlesen