24. April 2017

Frauenrechts-Heldin Helene Batemona-Abeke: Empowerment aus Köln

Es gibt keine gute deutsche Übersetzung für das englische Wort „empowerment“. Ähnlich geht es dem Begriff „Girl Power“, den die Spice Girls als feministisches Bekenntnis Mitte der 90er Jahre in die Welt schrien. Damals kam Helene Batemona-Abeke aus Kenia nach Deutschland. Mittelpunkt ihres beruflichen Lebens ist die...

Weiterlesen
16. März 2017

10 Gründe, warum sexualisierte Gewalt kein Zufall ist

Nach Angaben der Vereinten Nationen ist sexualisierte Gewalt zwischen Personen in partnerschaftlicher beziehungsweise familiärer Lebensgemeinschaft in 125 Ländern gesetzlich verboten. Das sind immerhin knapp zwei Drittel aller Länder dieser Welt. Die weltweite Frauenbewegung hat also viel bewirkt. Sexualisierte Gewalt ist auch...

Weiterlesen
16. März 2017

Blog-Interview mit Sybille Fezer: "Die Perspektivlosigkeit der Menschen führt zu einer erhöhten Gewalt gegen Frauen und Kinder"

Die Bloggerin Katharina Lotter wollte mehr über Vergewaltigung als Kriegswaffe erfahren und wissen, wie eine nachhaltige Hilfe für Frauen im Nordirak aussehen kann. Darüber sprach sie mit Sybille Fezer, Geschäftsführerin von medica mondiale.

Weiterlesen
15. Februar 2017

One Billion Rising in Köln: "Feminismus ist großartig"

„Es ist an der Zeit, eine neue Geschichte zu erzählen. Es muss unsere Geschichte werden.“, schreibt Eve Ensler, die Begründerin von One Billion Rising in ihrem Text „Aufbruch“. Am 14. Februar haben Menschen auf der ganzen Welt ein kleines Kapitel dieser Geschichte mitgestaltet – mit dabei: die Mitarbeiterinnen von medica...

Weiterlesen
09. Februar 2017

Tanz-Demo One Billion Rising am Valentinstag: Geschlechtergerechtigkeit. Jetzt. Überall.

Bereits zum fünften Mal versammeln sich am 14. Februar rund um den Globus Menschen, um gegen Gewalt an Frauen und Mädchen zu demonstrieren. Die Kampagne One Billion Rising fordert ein Ende der Gewalt – und das tanzend und singend. medica mondiale beteiligt sich in Köln ab 16 Uhr an der Aktion. Treffpunkt ist der Alter Markt.

Weiterlesen
18. Januar 2017

Serie "Frauenrechts-HeldInnen im Fokus": Elisabeth Selbert (1896 bis 1986)

In Deutschland ist der Gleichheitsgrundsatz seit 1948 gesetzlich festgeschrieben. Ursprünglich sollte er nicht im Grundgesetz stehen, doch eine Frau blieb unbequem und kämpfte: die Kasseler Juristin Elisabeth Selbert, eine der vier „Mütter des Grundgesetzes“. Nachdem der Parlamentarische Rat ihren Antrag zweimal zurückgewiesen...

Weiterlesen