23. Juni 2014

„Ich wünsche mir, dass jede Frau und jedes Mädchen, das sexualisierte Kriegsgewalt überlebt, schnelle und adäquate Unterstützung erfährt.“

Insbesondere SpenderInnen und UnterstützerInnen von medica mondiale zeigen großes Interesse an der Gründerin der Organisation, Frau Dr. Monika Hauser: an ihrer täglichen Arbeit für die Frauenrechts- und Hilfsorganisation, an ihren größten Erfolgen, ihren Zukunftsplänen. Monika Hauser hat diese Fragen in einem Interview...

Weiterlesen
18. Juni 2014

Damit sich etwas ändert: Globaler Gipfel gegen sexualisierte Gewalt

„Ich bin stolz, Überlebende zu sein" – dieser Satz hat mich am meisten beeindruckt beim Globalen Gipfel gegen sexualisierte Gewalt“, erklärt Jeannette Böhme, Referentin Politik und Menschenrechte bei medica mondiale. Vom 10. bis 13. Juni 2014 kamen in London RegierungsvertreterInnen aus über 120 Ländern sowie mehr als 1.000...

Weiterlesen
04. April 2014

Neuer Online-Auftritt: modern & vielseitig

Unsere Homepage ist für viele die erste Anlaufstelle, um sich beispielsweise über unsere Arbeit für traumatisierte Frauen und Mädchen in Kriegs- und Krisengebieten zu informieren oder online zu spenden. 2013 waren das rund 300 BesucherInnen täglich. Ab sofort präsentiert sich medica mondiale allen Interessierten mit einer...

Weiterlesen
04. April 2014

Humaira Rasuli über aktuelle Herausforderungen für Medica Afghanistan

Seit 2002 arbeitet medica mondiale in Afghanistan, seit 2010 ist Medica Afghanistan eine selbständige Frauenorganisation. Heute steht diese junge Organisation vor großen Herausforderungen. Auf Einladung der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) berichtete Humaira Rasuli, Direktorin von Medica...

Weiterlesen
04. April 2014

Die Geschichte von der Palme

Vor langer, langer Zeit lebte eine junge Palme in der Wüste. Sie liebte das Leben und freute sich auf alles, was ihr begegnete. Sie freute sich bei jedem Sonnenaufgang, wenn die ersten Lichtstrahlen ihre Zweige berührten. Sie war glücklich, wenn Vögel sich in der Hitze des Tages in ihrem Schatten ausruhten, sie tanzte mit den...

Weiterlesen
17. Februar 2014

Regentanz am Rudolfplatz

300 Menschen beteiligten sich am 14. Februar 2014 im strömenden Regen an der Kampagne One Billion Rising auf dem Rudolfplatz in Köln. Ziel des Aktionstages ist es, gegen Gewalt an Frauen und Mädchen zu demonstrieren. Überall auf der Welt, beispielsweise in Afghanistan, Ägypten, Liberia oder Somalia, versammelten sich Menschen,...

Weiterlesen