Zurück zur Übersicht
05. April 2012

Videos mit Eindrücken von der Arbeit medica mondiales in Liberia

Seit 2006 engagiert sich medica mondiale im strukturschwachen Südosten Liberias. Ziel ist es, die Lebenssituation der Frauen zu verbessern und vorbeugende Maßnahmen zur Verhinderung von Gewalt gegen Frauen umzusetzen. Die medica mondiale Projektmanagerin Sybille Fezer kommentiert in einem Interview die zahlreichen Eindrücke von der herausfordernden Arbeit vor Ort.

Hier geht es zur Mediathek von medica mondiale.