Zurück zur Übersicht
02. Mai 2017

Konstanz: Vortrag 'Solidarität und Würde - die Arbeit von medica mondiale mit traumatisierten Frauen in Kriegs- und Krisengebieten'

Tag für Tag sind Frauen und Mädchen, zum Beispiel auf der Flucht oder im Auffanglager, sexualisierter Gewalt ausgesetzt. Die traumatischen Erfahrungen prägen das Leben der Betroffenen. medica mondiale steht seit 1993 Überlebenden mit medizinischer, psychosozialer und juristischer Unterstützung zur Seite. Im Vortrag mit anschließender Diskussion stellt Dr. Monika Hauser aktuelle Projekte und die Arbeit von medica mondiale vor.

VeranstalterInnen: VHS Konstanz

Referentin: Monika Hauser, Gründerin und geschäftsführendes Vorstandsmitglied von medica mondiale

Ort: Kulturzentrum am Münster, Oswald von Wolkenstein-Saal, Wessenbergstraße 43, 78462 Konstanz

Zeit: 19:30 bis 21:00 Uhr

Eintritt: 7 Euro

Anmeldung unter der E-Mail Adresse singen@vhs-landkreis-konstanz.de, mit Angabe der Veranstaltungsnummer 171-10206

Flyer