Spenden

Wir unterstützen Frauen und Mädchen in Kriegs- und Krisengebieten.

MediathekMedia Centre
NAVIGATION

Mediathek

medica mondiale mediathek

Evaluierung: medica mondiale Liberia (2010-2011) unterstützt nachhaltig und umfassend

Seit 2006 setzt sich medica mondiale im Südosten Liberias mit einem umfassenden Programm gegen sexualisierte Gewalt und für die Rechte von Frauen und Mädchen ein. Ende 2011 wurde das Projekt von der externen Gutachterin Tania Bernath im Auftrag von medica mondiale evaluiert. Die Evaluation bestätigt, dass der Projektansatz von medica mondiale Liberia nachhaltig ist und Frauen wirkungsvoll unterstützt.

Link-Medium

Evaluierung: Internationales Peacebuilding-Projekt (2009-2011) zeigt Wirkung bei politischer Teilhabe

medica mondiale startete im März 2009 ein dreijähriges Projekt zur Förderung der politischen Teilhabe von Frauen und Mädchen am Friedensprozess in Liberia, in der Demokratischen Republik (DR) Kongo und in Afghanistan. Ende 2011 führte die externe Gutachterin Michaela Raab im Auftrag von medica mondiale eine abschließende Auswertung durch: In allen drei Ländern unterschieden sich die Ergebnisse der Evaluation erheblich. In der DR Kongo und in Afghanistan konnte die politische Teilhabe sichtbar verstärkt werden. Der Erfolg in Liberia zeigte sich in einer ersten Sensibilisierung der Frauen für die Möglichkeiten und Instrumente, frauenrechtlich aktiv zu werden.

Link-Medium

Von Januar 2009 bis Januar 2011 führte Medica Kosova mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Kommission und medica mondiale ein Projekt durch, das die soziale und politische Stärkung kosovarischer Bäuerinnen, durch die Gründung eines Bäuerinnen-Verbandes, anstrebte. Die Evaluation gibt einen Einblick in das Projekt und befasst sich mit der Frage, inwiefern die Bäuerinnen gestärkt werden konnten, was noch getan werden muss und ob die Gründung eines Verbandes auch tatsächlich gelungen ist. Die Evaluation wurde vom 8. Oktober bis zum 29. Oktober 2010 durchgeführt. Der Bericht ist auf Englisch erschienen.

Link-Medium
spenden
schließen