23. Mai 2013

Nord-Süd Preis 2012: Rückblick auf die Preisverleihung

„Die Beseitigung der Gewalt gegen Frauen ist von zentraler Bedeutung für den Schutz der Menschenrechte": Zwei Frauenrechtlerinnen erhielten am 21. Mai 2013 den Nord-Süd Preis des Europarates: Monika Hauser, Gründerin von medica mondiale, und die pakistanische Anwältin und Menschenrechtsaktivistin Asma Jilani Jahangir. Ihre...

Weiterlesen
21. Mai 2013

20 Jahre Medica Zenica: "Es liegt noch viel Arbeit vor uns"

Im Therapiezentrum von Medica Zenica fanden Tausende traumatisierte Frauen nach dem Krieg in Bosnien überlebenswichtige Unterstützung. Im Gespräch erklärt Sabiha Husič, Leiterin von Medica Zenica, vor welchen Herausforderungen die Organisation heute steht.

Weiterlesen
15. Mai 2013

Albanien: Medica Tirana 1999-2013

Auch eine Generation nach dem Sturz der kommunistischen Diktatur leiden albanische Frauen noch sehr unter patriarchalen Strukturen. Armut, hohe Arbeitslosigkeit und Gewalt prägen ihren Alltag. Seit 1999 hat Medica Tirana tausende Frauen unterstützt und dazu beigetragen, dass Zwangsheirat, Gewalt in der Familie oder Blutrache in der Öffentlichkeit thematisiert werden. Medica Tirana hat im April 2013 seine Tätigkeit eingestellt.

Weiterlesen
14. Mai 2013

Europarat ehrt Monika Hauser mit dem Nord-Süd Preis

Köln, 14. Mai 2013. Monika Hauser, Gründerin und geschäftsführendes Vorstandsmitglied von medica mondiale, erhält den Nord-Süd Preis des Europarats 2012. Aus der Begründung: „Die Jury verleiht Monika Hauser den Preis in Anerkennung ihres Beitrags zur Unterstützung von Frauen in kriegszerrütteten Ländern, insbesondere von Frauen,...

Weiterlesen