Bosnien-Herzegowina: Im April 1993 eröffnete die Ärztin Monika Hauser in der Stadt Zenica mit bosnischen Psychologinnen und Ärztinnen das bis dahin einmalige Frauentherapiezentrum Medica Zenica. Dort erhielten Frauen und Mädchen, die während der Jugoslawienkriege systematisch vergewaltigt, gefoltert und in Lagern gefangen gehalten wurden, gezielte Unterstützung. Seit 2003 führen die Kolleginnen in Bosnien und Herzegowina diese Arbeit als eigenständige Organisation fort.

Kosovo: Kurz nach dem Ende des Krieges 1999 eröffnete medica mondiale im Kosovo ein interdisziplinäres Frauenzentrum im ländlichen Gjakova. Bis heute finden dort im Krieg vergewaltigte Frauen umfassende Unterstützung durch Beratung und Programme zur Existenzsicherung in landwirtschaftlichen Selbsthilfegruppen. Medica Kosova ist seit 2003 eine eigenständige Frauenrechtsorganisation.

Weitere Informationen zu unserem Engagement in Südosteuropa finden Sie hier. Zum Herunterladen des Bildes klicken Sie bitte auf das Foto. Unten finden Sie den Download-Link. 

Sabiha Husic in einem schwarzen Jacket mit rotem Schal, sie trägt eine Brille.

Sabiha Husic, Direktorin von Medica Zenica

Eine Frau lehnt am Schreibtisch, sie telefoniert. Vor ihr auf dem Tisch ein Computer und ein Faxgerät, an der Wand ein Plakat gegen familiäre Gewalt mit der Nummer des Notrufs.

Bosnien und Herzegowina: Beratung und Unterst...

Fünf Frauen in einem Friseursalon. Zwei davon sitzen auf Stühlen, um die Schulter ein Handtuch. Zwei junge Frauen frisieren die Haare ihrer Kundinnen, eine dritte Frau leitet sie an.

Bosnien und Herzegowina: Ausbildung stärkt da...

Eine junge Frau steht an einem Bügelbrett, links von ihr ein Bügeleisen. Vor ihr liegt eine Tasche aus Jeansstoff, im Hintergrund eine Schneiderpuppe mit einem Kleid.

Bosnien und Herzegowina: Wege in den Beruf

Fünf Frauen vor der gynäkologischen Ambulanz im Gespräch, darunter Monika Hauser.

Kosovo: Gynäkologische Ambulanz auf Rädern

Eine Frau in Imkerkleidung steht vor einer aus rohen Steinen gemauerten Wand.In den Händen hält sie zwei Wabenrähmchen. Vor und neben ihr lagern mehrere Bienenwaben.

Kosovo: Bienenzucht

Eine Frau vor einer Weide, ihre Hand liegt auf dem Kopf einer rotbunten Kuh, im Hintergrund grasen weitere Kühe.

Kosovo: Kooperative für Bäuerinnen

Zwei Frauen in einem Schneideratelier, die links Stehende prüft eine Arbeit. Die rechts im Bild sitzende Frau hält in der Hand einen Stoffstreifen, im Hintergrund mehrere Nähmaschinen.

Bosnien und Herzegowina: Gemeinsam etwas erre...