Die Region Syrien/Irak ist seit Herbst 2014 regionaler Schwerpunkt unseres Förderprogramms für Partnerorganisationen. Frauen und Mädchen aus Syrien und dem Irak sind sowohl in ihren Heimatländern als auch auf der Flucht von sexualisierter Gewalt betroffen. In Kooperation mit lokalen Frauenorganisationen in Sulaymaniyah/Irak und der Regionalregierung der Autonomen Region Kurdistan in Dohuk/Irak schulen wir Mitarbeiterinnen der Zufluchtshäuser, Frauenberatungsstellen und der Polizei sowie Gesundheitsfachkräfte in der Erstversorgung von gewaltbetroffenen Frauen und Mädchen. Weitere Informationen zu unserem Engagement in der Region Nordirak finden Sie hier.

Zum Herunterladen des Bildes klicken Sie bitte auf das Foto. Unten finden Sie den Download-Link. Diese Fotos stehen Ihnen bei Nennung des vollständigen Copyrights (Name der Fotografin/medica mondiale) kostenlos zur Verfügung.

Eine Frau hängt in einem Lager für Geflüchtete im Nordirak Handtücher auf eine Wäscheleine.

Lager für Geflüchtete in Dohuk/Nordirak

Vorderansicht des Direktorats zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen in Dohuk/Nordirak. Im Eingang und vor dem zweistöckigen Gebäude stehen und sitzen Menschen.

Anlaufstellen für von Gewalt betroffene Fraue...

Eine unbefestigte Straße führt durch ein Flüchtlingslager. Rechts läuft eine Frau die Straße entlang, dahinter ein Fahrzeug. In Hintergrund Zelte, Wohncontainer und Stromleitungen.

Flüchtlingslager Al-Wand im Nordirak

Eine Straßenszene in Nordirak: Im Vordergrund unterhalten sich zwei Frauen, daneben spielende Kinder, Autos parken am Straßenrand.

Patriarchale Strukturen und Geschlechterrolle...

Fünf Frauen und ein Mann sitzen und stehen rund um einem Tisch, auf dem eine Zeichnung mit dem Umriss einer Frau liegt. Vorne rechts beugt sich eine Frau über das Papier und markiert mit einem roten Stift eine Stelle in der Mitte des Körpers.

Trainings zu den Symptomen sexualisierter Gew...